Inzwischen werde ich an dem Motor weiter machen, da mir noch ein paar Teile für die Bremsanlage fehlen. Der Motor wird aus fast 80% Neuteilen bestehen und mit neuen Dichtungen und Simmerringe versehen. Diverse Teile werden noch Sandgestrahlt und Pulverbeschichtet, selbst die Lichtmaschine habe ich zerlegt und neu gelagert.

Der Ventildeckel, gereinigt und rot lackiert, genauso wie die Zahn -Riemenscheiben.

Der Zündverteiler vom 413er und die Benzinpumpe, allerdings ohne Flatterventile, da ich eine elektrische Pierburg Benzinpumpe einsetzen werde.

Der neue Zahnriemen und der neu gestrahlte und pulverbeschichtet Zahnriemenkasten .

Weiter