Rücksitzbank in den LJ 80 einbauen

Man benötigt eine Rücksitzbank von einem Suzuki SJ410 oder 413, ob der Einbau Eintragungspflichtig ist oder man gar nicht machen kann, weiß ich nicht!!!

Ich habe mal vor ein paar Monate Originale Beckengurte bei Ebay ersteigert (für den LJ80), die ich hinten am Rahmen und unter der Karosserie mit einer 10 mm Platte verschrauben werde.

Zuerst muss die Rücksitzbank komplett zerlegt werden, damit nur noch das Rohgerüst der Rücksitzbank freiliegt. Die Innemaße bei meinem LJ sind 780 mm, deshalb wird die Rückseite der Bank (ist die längere) auf ca. 760 mm verkürzt, indem ich wie oben auf dem Bild zu sehen ca. 200 mm rausgetrennt habe.

   

Die fertig verschweißte Rücksitzlehne.

Der Vergleich, oben die Rücksitzlehne und darunter die Sitzfläche, diese wurde natürlich auch gekürzt, damit beide hälften wieder zusammenpassen.

Zusammengeschraubt sieht das Gerippe folgendermaßen aus. Jetzt muss ich nur noch die Schaumstoffbezug anpassen.

Ich habe den Rücksitz mal in den LJ gestellt um zu sehen ob diese auch sauber reinpasst, siehe da sie passt nicht schlecht. Man darf halt nicht zu groß sein um auf der Rücksitzbank platz zu nehmen.

Demnächst werde ich die Sitzbänke mit einem Kunstleder beziehen und dann einbauen, die letzte Hürde wird dann der TÜV sein der mir diese Rücksitzbank eintragen darf. ;-)

Die Sitzbank beim beziehen,

das ist das erste mal das ich so was gemacht habe, aber ich denke man kann es sehen lassen.

 

Jetzt müssen nur noch die Bodenhalter verlängert werden.