Meine Hausstrecke fürs Off Road fahren liegt in Saverne (Frankreich). Dort fahren wir, ein kleines, noch übrig gebliebenes Suzuki Team ein bis zweimal im Jahr hin um Spaß zu haben. Selbst die Fahrt nach Frankreich ca. 150 Km ist mit dem LJ 80 immer wieder ein kleines Abenteuer.
 
 
 
    mit Vollgas nach Saverne

Spaß, Gaudi ...........

 
    ...sogar auch mit dem Quad von meinem Bruder...  
     
 
     
 
     
 
     
 
  Extreme Wasserdurchfahrten...    
   
     
 
    Gefährliche Abfahrten....  
   
    Festgefahrener VW Käfer (der Rahmen darunter ist vom Suzuki Samurai) retten...  
   
 
   
    der LJ verdreckt ....  
   
 
   
     
 
  ..auch das Wasser zieht mich magisch an. Hier bin ich nicht mehr heraus gekommen. In der Zeit als ich im Wasser stand sind die Achsen mit Wasser volgelaufen ( Diff. Lager waren danach eingelaufen, das habe ich aber erst nach ca. 200 km gemerkt) die Entlüftungskappen waren nicht mehr dicht...  
 
 
 
  Heimfahrt von Saverne..  
 
   
 
  bis zum nächsten mal....

Startseite