Teil 14
  Juhu “endlich” der Motor läuft und Bremsen tut der LJ auch. Morgen werde ich noch die AU machen lassen und am Donnerstag werde ich Ihn anmelden  (wenn bis dahin keine größeren Defekte dazukommen)
 
 
  Heckklappe montiert, an der ist jetzt gut die Nummertafelbeleuchtung zusehen. Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken machen wie ich die Heckklappe geschlossen halte.
 
 
  Türen eingebaut mit Edelstahlscharniere und noch ohne Verbreiterungen
 
 
   
    Mit Verbreiterungen
  Die AU hat er bestanden. So nun steht der Anmeldung meines LJ 80 nichts mehr im Wege.

An dieser Stelle einen Dank noch an Hansi, der mich diese Woche tatkräftig unterstützt hat, so das mein LJ bis Samstag zur Ostereröffnung in Saverne fertig wird.

  zurück
  weiter
 
 

Startseite der Restauration