Kontaktlose Zündung

 

Man benötigt einen Verteiler vom Suzuki SJ413 oder Samurai

Der Umbau auf eine Kontaktlose Zündung beim LJ80 ist kein Problem. Man nimmt einfach einen kompletten Verteiler vom SJ413 oder Samurai.

Warum umbauen??

Der Verteiler vom LJ80 hat noch einen Unterbrecher drin, dieser muss alle 10000 Km gewechselt werden, des Weiteren nimmt der Unterbrecher auch Leistung vom Motor, da dieser bei jeder Viertel Umdrehung den Unterbrecher öffnen muss. Deshalb bin ich auf die Idee gekommen eine Kontaktlose Zündung in den LJ einzubauen. Den die Kontaktlose Zündung arbeitet nach dem Induktionsprinzip, die Aufgabe des Unterbrechers übernimmt ein Induktions- oder Magnetgeber, das heißt kein Bauteil im ist im Eingriff und stört die Leistung des Motors.

Leistung??

Ok, man bekommt nicht gerade 5 PS mehr, durch den Einbau der Kontaklosen Zündung, aber im Zusammenspiel mit anderen Kompetenten, läuft der Motor viel freier.  

Der Anschluss ist auch ganz einfach, gegenüber dem Verteiler vom LJ80, sind beim 413er Verteiler, zwei Kabel dran, eins Geld und das andere Schwarz, diese werden einfach an die Zündspule die Klemme  +15 Strom (gelb) und die Klemme 1 (Schwarz) geklemmt.

Der Unterdruckschlauch habe ich bei mir nicht angeschlossen, dieser kann natürlich an den Ansaugkrümmer angeschlossen werden, um den Verteiler bei Volllast, auch in Richtung richtigen Zündzeitpunkt zu verstellen.

Angeschlossen Kabel vom 413er Verteiler

 

Instandsetzung eines Verteilers:

 

Startseite